Ökumenischer Patriarch hielt Totengedenken für Opfer der Hungersnot ab

Ökumenischer Patriarch hielt Totengedenken für Opfer der Hungersnot ab

fotos
Ukrinform Nachrichten
Der Ökumenische Patriarch von Konstantinopel Bartholomäus hat das Totengedenken für Opfer des Holodomors  in den Jahren 1932/1933 in der Ukraine in Istanbul abgehalten.  

Dies teilt ein Ukrinform-Korrespondent mit.

"Wir begehen heute den 85. Jahrestag des Holodomors und gedenken der Opfer dieses Genozids des Stalin-Regimes am ukrainischen Volk". Ungeheure Anzahl von Zivilisten- Kindern, Männern und Frauen - haben unter Hungersnot gelitten und für ihre nationale Identität, Sprache und Kultur gekämpft", sagte der Ökumenische Patriarch.

Gottesdienst und Totengedenken für Opfer der Hungersnot 1932-33 in Istanbul / Foto: Oxana Budnyk, Ukrinform

Der Außerordentliche und Bevollmächtige Botschafter der Ukraine in der Republik Türkei, Andrij Sybiga, betonte in seiner Ansprache nach der Liturgie, dass sich vor 85 Jahren in der Ukraine eine der größten Tragödien in der Geschichte der Menschheit ereignet hätte.

Er dankte den Generalkonsuln Kanadas, Moldawiens, Polens, dem Anführer des krimtatarischen Volks Mustafa Dshemilew, den Vertretern der ukrainischen und krimtatarischen Gemeinden.

Am 23. November wird in der Ukraine der Tag der Opfer des Holodomors begangen.

Im November 2006 hat die Werchowna Rada (ukrainisches Parlament - Red.) den Holodomor 1932-1933 als Genozid am ukrainischen Volke anerkannt.

Bisher wurde der Holodomor 1932-33 in der Ukraine von 15 Staaten weltweit darunter der Vatikanstaat als Völkermord anerkannt. 

nj

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-