Rund 35.000 Staatenlose leben nach UN-Angaben in der Ukraine

Rund 35.000 Staatenlose leben nach UN-Angaben in der Ukraine

Ukrinform Nachrichten
Nach Angaben des Hochkommissariats für Flüchtlinge der Vereinten Nationen (UNHCR) leben in der Ukraine mehr als 35.000 Personen „ohne Nationalität“.

Das teilte der UNHCR-Vertreter in der Ukraine, Pablo Mateu, bei der Eröffnung eines Wandbildes „Der kleine Bürger“ am Donnerstag in Kyjiw mit, berichtet ein Korrespondent von Ukrinform. Das sei die größte Zahl der staatenlosen Personen in Europa, betonte Mateu. Insgesamt schätze der UNHCR die Zahl der Staatenlosen auf weltweit zehn Millionen.

Mateu sagte weiter, dass dieses Problem bewältigt werden kann. Kirgisistan sei im diesem Jahr das erste Land geworden, die das Problem mit der Staatenlosigkeit mit Bemühungen der Regierung, der Öffentlichkeit und mit internationaler Unterstützung gelöst habe. Deswegen unterstützt der UNHCR die ukrainische Regierung bei der Prävention der Staatenlosigkeit. Die Organisation begrüße einen Gesetzentwurf, der ein Verfahren vorsehe, den Status der Personen, für die das Risiko der Staatenlosigkeit besteht, zu definieren.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-