Präsident erklärt den Tag des Andenkens an Gefallene für Unabhängigkeit

Präsident erklärt den Tag des Andenkens an Gefallene für Unabhängigkeit

Ukrinform Nachrichten
Präsident Wolodymyr Selenskyj unterzeichnete die Verordnung über die Begehung des Gedenktages für Verteidiger der Ukraine am 29. August, die im Kampf um die Unabhängigkeit, die Souveränität und die territoriale Integrität des Staates ums Leben gekommen sind.

Dies erklärte der Staatschef während der Feierlichkeiten anlässlich des Tages der Unabhängigkeit der Ukraine, teilt ein Ukrinform-Korrespondent mit.

Am 29. August 2014 begann der Abzug der ukrainischen Armeeangehörigen aus der Einkesselung nahe Ilowajsk im Donbass. Reguläre bewaffnete Einheiten Russlands, die in die Ukraine eingedrungen haben, beschossen den Korridor, den ukrainische Armeeangehörige, wie vereinbart, nutzen sollten, um die Stadt zu verlassen. Nach offiziellen Angaben wurden damals 366 ukrainische Militärs getötet, 429 – verletzt, 128 Soldaten wurden gefangengenommen und 158 Personen sind für verschollen erklärt.

nj

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-