Französische Abgeordnete besuchen Krim - zum Jahrestag der Annexion 11

Französische Abgeordnete besuchen Krim - zum Jahrestag der Annexion 11

Ukrinform Nachrichten
Eine Gruppe der französischen Politiker mit dem Ex-Abgeordneten des Parlaments Frankreichs an der Spitze wollen die okkupierte Krim anlässlich des 5. Jahrestages der Annexion der Halbinsel besuchen, meldet "Krim. Realien".

Der illegale Besuch der Parlamentsabgeordneten Frankreichs soll vom 13. bis 16. März stattfinden. Auf dem Programm der "Besucher" stehen Reisen nach Jalta, Sewastopol und in das internationale Kinderlager Artek.

Wie Ukrinform berichtete, hat die Staatsanwaltschaft der Autonomen Republik Krim ein Strafverfahren wegen der Verletzung der Einreiseordnung auf das zeitlich besetzte Territorium der Krim seitens des Ex-Abgeordneten Mariani und anderer französischen Politiker im Jahr 2016 in der Ukraine eingeleitet.

Die Reisen der ausländischen Politiker haben keinen offiziellen Status, wird im Außenministerium der Ukraine betont. Im Juli 2016 warnte die Behörde in seinem Appell an die ausländischen Bürger und Personen ohne Staatsbürgerschaft vor ungesetzlichen Reisen auf die Krim.

nj

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-