Erste Gemeinde des Moskauer Patriarchats in Oblast Riwne wechselt zu Einer Kirche

Erste Gemeinde des Moskauer Patriarchats in Oblast Riwne wechselt zu Einer Kirche

158
Ukrinform Nachrichten
Die Gemeinde der Kirche im Dorf Deraschne im Bezirk Kostopil in der Region Riwne hat verkündet, dass sie von der Ukrainischen Orthodoxen Kirche des Moskauer Patriarchats zur Orthodoxen Kirche der Ukraine wechselt.

Dies geschah am 7. Januar nach der festlichen Liturgie, teilte in einem Kommentar für radiosvoboda.org Mykola Gawryljuk, der Leiter der Kirche, mit.

„Die Gemeinde hat den Wunsch bekundet, dass in unserem Dorf eine Ukrainische Orthodoxe Kirche gegründet werden soll. Während dieser Zeit war die Kirche mit Menschen gefüllt. Pater Wiktor (Tschaban) hat diese Entscheidung unterstützt, und ist bereit, der Gemeinschaft weiter zu dienen“, sagte Gawryljuk.

Ihm zufolge haben mehr als 300 Mitglieder der Gemeinde für diese Entscheidung gestimmt. Es gab kein Gemeindemitglied, das dagegen stimmte.

Das ist der erste Fall des Übergangs von der Ukrainischen Orthodoxen Kirche des Moskauer Patriarchats zur Orthodoxen Kirche der Ukraine in der Region Riwne.

Insgesamt haben nach dem Vereinigungskonzil in der Sophienkathedrale in Kyjiw am 15. Dezember und der Gründung der eigenständigen Orthodoxen Kirche der Ukraine schon mehr als 40 Gemeinden der Ukrainischen Orthodoxen Kirche des Moskauer Patriarchats erklärt, dass sie zu einer neuen Struktur wechseln. Laut Berechnungen der Ukrainischen Orthodoxen Kirche des Moskauer Patriarchats hatte sie Ende 2012 11 393 Gemeindemitglieder.

yv

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Texte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-