Ukraine bisher das Hauptobjekt des Informationskriegs Russlands

Ukraine bisher das Hauptobjekt des Informationskriegs Russlands

Ukrinform Nachrichten
Im vorigen Jahr figurierte die Ukraine in 461 aus 1000 Desinformationsfällen in den russischen Massenmedien.

Das geht aus dem Bericht von EU vs Disinformation für das Vorjahr hervor.

"Die Kreml-Propaganda über die Ukraine ist auf das Auditorium in Russland, in der Ukraine und den dritten Ländern einschließlich des Westens gerichtet. Für das inländische Auditorium Russlands werden Mitteilungen verbreitet, die die Dehumanisierung der Ukrainer zum Ziel haben. Die ukrainische Regierung wird als moderne Nachfolger des Nazismus dargestellt", heißt es in der Mitteilung.

Es wird betont, dass die russischen Massenmedien meistenteils Lügen bezüglich der Ukraine verbreiten, dass die Macht im Land den "Nachfolgern des Nazismus" gehöre, dass gerade die Ukraine am Konflikt mit Russland und der Katastrophe des Flugs MH17 "schuld" sei. Ein Desinformationsblock der russischen Massenmedien ist extra auf die Änderungen nach der Revolution der Würde als ein "Fiasko" gerichtet.   "Vor fünf Jahren seit dem Beginn des bewaffneten Konfliktes ist die Ausnutzung von Informationswaffe des Kremls gegen die Ukraine nicht weniger geworden. In den Mitteilungen der Kreml-Massenmedien ist die Information über die Ukraine immer noch am meisten gefälscht", heißt es in der Mitteilung.Ein eindrucksvolles Beispiel dieser Propaganda ist ein Beitrag über die "von der Revolution der Würde enttäuschten Ukrainer" geworden, der vor kurzem im russischen Fernsehen gezeigt wurde. Im TV-Motiv hat ein Schauspieler aus Weißrussland einen solchen "Enttäuschten" gespielt.

nj

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-