Namen der Seeleute veröffentlicht, die vor türkischer Küste überlebten

Namen der Seeleute veröffentlicht, die vor türkischer Küste überlebten

Ukrinform Nachrichten
Die Botschaft der Ukraine in der Türkei veröffentlichte die Namen der sieben Seeleute, die nach der Katastrophe am Montagmorgen vor der türkischen Küste im Schwarzen Meer überlebt hatten.

Dies teilte die Botschaft auf Twitter mit.

Die Ukrainer befinden sich zurzeit im Krankenhaus, heißt es in der Mitteilung.

Wie berichtet ist ein Frachtschiff am frühen Morgen, den 7. Januar vor der Küste von Samsun gesunken. In der 13-köpfigen Besatzung waren elf Staatsbürger der Ukraine. Leider kamen vier Ukrainer ums Leben.

nj

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-