Jährlicher Verluste der Ukraine durch Korruption beträgt zwei Polizei-Budgets

Jährlicher Verluste der Ukraine durch Korruption beträgt zwei Polizei-Budgets

Ukrinform Nachrichten
Die Ukraine verliere jährlich durch Korruption knapp $2 Milliarden. Das sei den zwei Budgets der Nationalpolizei gleich.

Dies erklärte der Chef der EU-Beratungsmission für die Ukraine Kęstutis Lanchinskas bei der internationalen wissenschaftlich-praktischen Konferenz zum Thema "Realisierung der staatlichen Antikorruptionspolitik in der internationalen Dimension", meldet ein Ukrinform-Korrespondent.

"Der Einschätzung des IWF zufolge verliert die Ukraine durch Korruption jährlich knapp zwei Millionen US-Dollar. Diese Ziffer ist fast zwei Budgets der Nationalpolizei, über zehn Budgets der Generalstaatsanwaltschaft, ca. Zweidrittel des Verteidigungsetats,  1,6 des jährlichen Budgets des Gesundheits- und über 2,3 des jährlichen Haushalts des Bildungswesens gleich", sagte Lanchinskas.

Diese Mittel könnten ihm zufolge für die Löhne der Polizisten, der Ärzte, der Lehrer genutzt werden.

Der Chef der EU-Beratungsmission für die Ukraine machte deutlich, dass rund zwei Millionen elektronische Steuererklärungen an die Agentur für Vorbeugung der Korruption (NASK) eingereicht worden waren. Darunter wurden nur 481 Steuererklärungen geprüft. "Ich glaube, die Ukrainer dürfen fragen: Mit welchem Zweck wurde diese Agentur ins Leben gerufen?", betonte Lanchinskas.

nj

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-