Senzow mit Magnitski-Preis geehrt - Video

Senzow mit Magnitski-Preis geehrt - Video

Ukrinform Nachrichten
Der ukrainische Regisseur Oleh Senzow wurde mit dem Sergej-Magnitski-Menschenrechtspreis in der Nomination journalistischer Recherchen und des Menschenrechtsschutzes weltweit ausgezeichnet.

Die Preisverleihung fand am 15. November in London statt, meldet Radio Liberty.

Ebenfalls erhielten die Auszeichnung: die Menschenrechtlerin Soja Swetowa, Juristen aus Guatemala, der britische Journalist, der russische Oppositionspolitiker Nawalnyj. Der US-Senator John McCain wurde postum  mit dem Preis geehrt. Die Auszeichnung wurde seiner Tochter Megan übergeben.

Der ukrainische Regisseur Oleh Senzow wurde am 10. Mai 2014 auf der Krim festgenommen. Ihm wurde die Vorbereitung der Terroranschläge zur Last gelegt. Senzow wurde zu 20 Jahren Haft schuldig gesprochen.

Im Mai 2018 ist Senzow in einen Hungerstreik getreten. Er verlangte die Freilassung aller Ukrainer, der Polithäftlinge des Kremls. Nach 145 Tagen hat er am 6. Oktober seinen Hungerstreik beendet - wegen drohender Zwangsernährung, erklärte der Ukrainer.

Insgesamt werden in Russland und auf der besetzten Krim ungefähr 70 ukrainische Polithäftlinge von ihnen auch der Journalist Roman Suschtschenko festgehalten. Der eigene Korrespondent von Ukrinform in Frankreich, Roman Suschtschenko, wurde am 30. September 2016 in Moskau festgenommen. Er wurde angeblich wegen Spionage angeklagt und zu 12 Jahren Haft in der Kolonie mit strengen Haftbedingungen verurteilt.

nj

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-