Heute ist Tag des ukrainischen Schrifttums und der Sprache

Heute ist Tag des ukrainischen Schrifttums und der Sprache

246
Ukrinform
In der Ukraine wird am 9. November der Tag des ukrainischen Schrifttums und der Sprache begangen. Eingeführt wurde der Tag mit dem Dekret des Staatspräsidenten vom 06. November 1997 „auf Initiative der öffentlichen Organisationen … am Tag zum Andenken des Chronisten Nestor von Kyjiw“.

Nestor war Mönch in Kyjiwer Höhlenkloster (1056 Kyjiw; † gegen 1114 ebenda) und der erste altrussische Chronist. Er wurde durch sein Werk die „Geschichte der vergangenen Jahre“ (Nestorchronik) bekannt.

Die ukrainische Sprache gehört zu den slawischen Sprachen der indogermanischen Sprachfamilie. Ukrainisch wird von mehr als 45 Millionen Menschen gesprochen, vor allem in der Ukraine, aber auch den anderen Ländern, die Ukrainer leben. Das sind Weißrussland, Russland, Moldawien, Polen, Rumänien, Kasachstan, Slowakei, Argentinien, Brasilien, Großbritannien, die USA und andere Länder.

Jedes Jahr, am Tag des des ukrainischen Schrifttums und der Sprache, beginnt ein internationales Petro-Jacyk-Sprachwettbewerb für die ukrainische Sprache. An diesem Tag findet auch das vom Ukrainischen Radio veranstaltete „Diktat der nationalen Einheit“ statt.

ch

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Texte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-