Baluch und Senzow freizulassen: Außenministerium appelliert an Weltgemeinschaft

Baluch und Senzow freizulassen: Außenministerium appelliert an Weltgemeinschaft

Ukrinform Nachrichten
Das Außenministerium der Ukraine appelliert an die Welt, den Druck auf Russland der Freilassung der ukrainischen Polithäftlinge Wolodymyr Baluch und Oleh Senzow willen, die in den unbefristeten Hungerstreik getreten waren, zu verstärken.

Dies schrieb die Sprecherin der Außenbehörde Marjana Beza auf Twitter.

"Wolodymyr Baluch hungert seit 177 Tagen, Oleh Senzow seit 121. Wir rufen unsere Partner auf, den Druck auf die Russische Föderation betreffs ihrer Freilassung zu verstärken", schrieb Beza.

Der russische Geheimdienst FSB hat Wolodymyr Baluch am 8. Dezember 2016 festgenommen. Die FSB-Mitarbeiter behaupteten, dass bei der Durchsuchung auf dem Dachboden des Hauses, wo Baluch lebte, 90 Patronen und einige Sprengstoffbehältnisse gefunden wurden. Das Gericht auf der Krim hat den Ukrainer zu 3 Jahren und 5 Monaten Arbeitslager und zu einer Geldstrafe in Höhe von 10.000 Rubel (ca. 4.000 Hrywnja) verurteilt. Als Baluch das letzte Wort gesprochen hatte, erklärte er über das politisch motivierte Motiv seines Falls.

Baluch befindet sich im unbefristeten Hungerstreik, der er am 19. März 2018 angekündigt hatte.

Der ukrainische Regisseur Oleh Senzow aus der Krim, der gesetzwidrig zu 20 Jahren Haft in der Kolonie mit strengen Haftbedingungen in Russland schuldig gesprochen wurde, war am 14. Mai 2018 in einen Hungerstreik getreten. Er verlangt die Freilassung aller Ukrainer, der Polithäftlinge des Kremls.

nj

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-