Wakartschuk ruft auf, Senzow freizulassen und widmet ihm Song

Wakartschuk ruft auf, Senzow freizulassen und widmet ihm Song

Ukrinform Nachrichten
Frontsänger der Rockband Okean Elsy, Swjatoslaw Wakartschuk, hat beim Konzert aufgerufen, den Polithäftlinge Oleh Senzow, der sich im russischen Straflager bereits 104 Tage im Hungerstreik befindet, freizulassen.

Dies teilt der ukrainische Rundfunk Hromadske mit.

„An diesem Tag, als wir hier sind, gibt es diejenigen, die nicht mit uns sind. Sie sind Patrioten, Helden, den gegen ihren Willen ein Recht entzogen worden ist, die Unabhängigkeit der Ukraine zu Hause feiern zu dürfen. Das sind politische Häftlinge, Ukrainer, die sich gerade jetzt in russischen Gefängnissen befinden. Und wir nicht nur unterstützen sie, sondern verlangen, sie umgehend freizulassen“, betonte der Sänger.

Darüber hinaus hat Wakartschuk Senzow und anderen Polithäftlingen das Lied „Koly Tobi Washko“ (auf Deutsch „Wenn es Dir schwierig ist“) gewidmet.

Der in Russland verurteilte ukrainische Regisseur Oleh Senzow trat Mitte Mai in den unbefristeten Hungerstreik. Er fordert alle ukrainischen politischen Häftlinge, die sich in russischen Gefängnissen befinden, freizulassen.

nj

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-