Bundesaußenamt: Annexion der Krim verstösst gegen das Völkerrecht

Bundesaußenamt: Annexion der Krim verstösst gegen das Völkerrecht

565
Ukrinform Nachrichten
Deutschland hat über die Unabänderlichkeit seiner Haltung gegenüber der Krim erklärt. Die gesetzwidrige Annexion der Krim stehe im Widerspruch zum Völkerrecht.

Das teilte der Außenminister Deutschlands Heiko Maas mit, berichtet Ukrinform unter Berufung auf den Pressedienst des Auswärtigen Amtes.

"Die Annexion war völkerrechtswidrig. Wir werden das immer wieder deutlich machen. Wir werden nicht bereit sein, im Laufe welcher Zeit auch immer zur Tagesordnung überzugehen" , erklärte Maas.

In diesem Zusammenhang sei daran erinnert, dass der US-Außenminister Mike Pompeo eine Erklärung veröffentlichen lassen hatte. Die Vereinigten Staaten erkennen die Ansprüche Russlands auf Souveränität über die okkupierte Krim nicht an und werfen ihm Untergrabung internationaler Grundsätze vor, heißt es in der Erklärung.

nj

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-