"The Roads of Friendship. Ravenna - Kyiv": Poroschenko zeichnet Riccardo Muti und John Malkovich aus

Ukrinform Nachrichten
Präsident der Ukraine Petro Poroschenko hat den italienischen Dirigenten Riccardo Muti und und US-Schauspieler John Malkovich während des Konzerts "The Roads of Friendship. Ravenna – Kyiv" mit staatlichen Auszeichnungen geehrt. Das Konzert fand am Sonntag auf dem Sophienplatz in Kiew statt.

Neben Riccardo Muti und und Schauspieler John Malkovich erhielten die Auszeichnungen Professor Nicola Franco Balloni und die Intendantin des Ravenna Festivals Cristina Muti, schrieb Poroschenko auf Twitter. Er bedankte sich bei ihnen für die Unterstützung und Solidarität mit der Ukraine. Das Musikfest "The Roads of Friendship. Ravenna – Kyiv" verbindet die Ukraine und Europa, betonte der Staatschef.

Am Konzert nahmen auch Opernsänger Serhij Mahera und Liudmyla Monastyrska, das italienische Luigi Cherubini Jugend-Orchester, das Sinfonieorchester und der Chor der Nationalen Oper der Ukraine, das Borys Ljatoschynskyj-Ensemble sowie andere Künsler, insgesamt 300 Menschen, teil. Am 3. Juli wird das Konzert im italienischen Ravenna wiederholt.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-