Heute ist Weltflüchtlingstag

Heute ist Weltflüchtlingstag

274
Ukrinform
Die UN-Vollversammlung hat im Dezember 2000 den 20. Juni zum internationalen für Flüchtlinge erklärt. Der Tag ruft zur Solidarität mit Menschen, die aus ihrer Heimat vertrieben wurden, und zum Schutz der Flüchtlinge auf.

Jede Minute verlassen 24 Menschen ihre Heimat, um vor Krieg, Gewalt, Naturkatastrophen, Hunger und Verfolgung zu fliehen. Nach den letzten Angaben des Hohen Flüchtlingskommissars der Vereinten Nationen (United Nations High Commissioner for Refugees, UNHCR) sind mindestens 68,5 Millionen Menschen weltweit auf der Flucht, also jeder 113. Mensch ist im eigenen Land vertrieben oder Flüchtling.

Seit Beginn der russischen Aggression hat auch die Ukraine ein Flüchtlingsproblem. Nach der Annexion der Halbinsel Krim und dem Krieg in der Ostukraine befindet sich die Ukraine in der Liste der Länder mit den meisten Binnenvertriebenen. Laut Sozialbehörden beträgt zum 11. Juni 2018 die Zahl der Binnenflüchtlinge aus dem Donbass und der Krim 1 509 938.

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-