Papst kommuniziert mit ukrainischen Militärpilgern

Papst kommuniziert mit ukrainischen Militärpilgern

173
Ukrinform
Papst Franziskus habe der Delegation der ukrainischen Militärangehörigen gratuliert und versprochen, für den Frieden in der Ukraine zu beten, berichtet Ukrinform unter Bezugnahme auf das Radio Vatikan (vaticannews.va).

„Ich begrüße ukrainische Pilger, die an der 60. Internationalen Militärpilgerreise in Lourdes teilgenommen haben. Ich bete unermüdlich den Gott, die Wunden des Krieges zu heilen und dem ukrainischen Land seinen Frieden zu geben. Gott segne Euch alle!“, begrüßte Papst Franziskus die Delegation der ukrainischen Militärangehörigen, die an der Generalaudienz am Mittwoch, dem 23. Mai 2018, teilgenommen hat.

Wie die Informationsabteilung der Ukrainischen griechisch-katholischen Kirche berichtet, zählte die Delegation der ukrainischen Militärangehörigen aus der Ukraine 200 Menschen, und war die größte seit all den Jahren. Sie bestand aus Militärangehörigen der Streitkräfte, der Nationalgarde der Ukraine, des Staatsgrenzschutzdienstes der Ukraine, Soldaten, die während der Antiterror-Operation (ATO) verletzt wurden, Frauen, die ihre Männer im Krieg verloren haben, Kadetten und dem Orchester der National-Akademie der Landstreitkräfte von Petro Sagajdatschnyj.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-