Mingarelli eröffnet Kinder-Fußballfestival in Region Kiew

Mingarelli eröffnet Kinder-Fußballfestival in Region Kiew

241
Ukrinform
Der Leiter der EU-Vertretung in der Ukraine, Botschafter Hugues Mingarelli, hat feierlich das Kinderfestival „Offene Fußballstunden“ eröffnet, das am 21. Mai in der Stadt Wyschnewe der Kiewer Region stattfand.

Mingarelli begrüßte 200 Kinder – Teilnehmer des Fußballfestivals, von denen die Hälfte Vertriebene sind.

„Dieses Festival ist Teil der Unterstützung der Ostukraine, wo es bisher immer noch einen Konflikt gibt. Viele von Euch mussten wegfahren, die Gewohnheiten, die übliche Lebenshaltung, die Schule, Freunde ändern. Die EU strebt danach, den Frieden nicht nur in der Ukraine, sondern auch in Euren Herzen herzustellen. Ihr verdient, sich geschützt zu fühlen, die Möglichkeit zu haben, zu lernen und zu spielen“, sagte Mingarelli.

Tausende von Kindern haben ihr Zuhause im Osten der Ukraine verlassen. Um ihnen zu helfen, sich einzuleben und sich mit den Altersgenossen anzufreunden, führt der Ukrainische Fußballverband mit Unterstützung der Europäischen Union Open Fun Football Schools (OFFS) in der gesamten Ukraine durch.

Von April bis Mai 2018 hat das Festival mehr als 4 000 Jungen und Mädchen in den Regionen Donezk, Luhansk, Charkiw, Dnipropetrowsk, Saporischschja, Cherson, Mykolajiw, Odessa und Kiew vereint.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-