Öffentliche Verkehrsmittel: Ticketpreise in Kiew steigen ab 14. Juli

Öffentliche Verkehrsmittel: Ticketpreise in Kiew steigen ab 14. Juli

Ukrinform Nachrichten
Die Kiewer Stadtverwaltung hat beschlossen, die Ticketpreise für die öffentlichen Verkehrsmittel in der ukrainischen Hauptstadt ab 14. Juni zu erhöhen.

Das gab der stellvertretende Leiter der Kiewer Stadtverwaltung. Dmytro Dawtjan, bekannt, berichtet ein Korrespondent von Ukrinform. Nach seinen Angaben werde die Einzelfahrt für regelmäßige Nutzer der öffentlichen Verkehrsmittel, vor allem Einwohner von Kiew, von 6 Hrywnja 30 Kopeken kosten. Der Einzelfahrschein werde 8 Hrywnja kosten.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-