Wasserschütten und „Krywyi Tanez“ in Uschhorod

Wasserschütten und „Krywyi Tanez“ in Uschhorod

Ukrinform Nachrichten
Das Volkschor Transkarpatien hat in Uschhorod alte Osterbräuche der Region mit Wasserschütten und „Krywyi Tanez“ (Form von Reihentanz) wiederbelebt. „Ostergeläut“ wurde im Museum für Volksarchitektur und Brauchtum der Ukraine Transkarpatien präsentiert. 

Gefeiert wurde auf dem fast ganzen Gelände des Freilichtmuseums. Gleich am Eingang in das „alte Dorf“ überschütteten die Tänzer Gäste nach der alten Ostertradition mit Wasser und luden sie zur Kirche ein.

Im der Holzkirche von Schelestiw aus dem 18. Jahrhundert dauerte ein Konzert, eine Vokalgruppe sang geistliche Lieder. Dann begann eine Feier auf dem Kirchengelände.

Es wurden traditionelle Tänze getanzt. Die Gäste wurden zum Mitmachen eingeladen. Alle tanzten gemeinsam durch das Dorf bis zur Brücke, wo die Feier mit einem fröhlichen Konzert fortgesetzt wurde.

Die Veranstaltung war bunt und emotional und wird in Erinnerung der Gäste bleiben. 

Foto: Serhij Hudak

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-