Ukrainische Filmtage starten heute in Brüssel

Ukrainische Filmtage starten heute in Brüssel

817
Ukrinform Nachrichten
Am 17. Januar starten im Brüsseler Kulturzentrum BOZAR die jährlichen ukrainischen Filmtage, Ukraine on Film.

Wie die Staatliche Filmagentur der Ukraine mitteilt, werden die Filmtage um 20:00 Uhr mit „Schatten vergessener Ahnen“ von Sergei Paradschanow eröffnet. Der Filmklassiker wird die Hauptdarstellerin Larysa Kadotschnikowa präsentieren. Am 19. Januar um 19 Uhr wird der Film „Falling“ von Maryna Stepanska über Beziehungen eines jungen Paars in Kiew nach Ereignissen auf dem Maidan gezeigt. Der Fantasy-Film „The Stronghold“ über Abenteuer eines Schülers vor tausend Jahren in der Kiewer Rus ist ein ukrainischer Kassenschlager. Der Streifen wird am 20. Januar um 15:00 Uhr gezeigt. Im Programm sind auch der für den Auslands-Oscar nominierte Film „Black Level“ von Walentyn Wasjanowyscth und „The Trial“ über den in Russland inhaftierten ukrainischen Filmregisseur Oleh Senzow.

Im Rahmen der Tage wird auch DISCOVER UKRAINE für Filmproduzenten präsentiert.

Ukraine on Film ist in diesem Jahr ein Teil des Projekts «Bridges. East of West» mit Filmen aus Armenien, Aserbaidschan, Weißrussland Georgien, Moldawien und der Ukraine.

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Texte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-