Gerettete Kunswerke: Poroschenko und Bürgermeister von Verona besuchen Ausstellung

Gerettete Kunswerke: Poroschenko und Bürgermeister von Verona besuchen Ausstellung

615
Ukrinform
Der Präsident der Ukraine, Petro Poroschenko, und Bürgermeister von Verona, Flavio Tosi, haben eine Ausstellung in Kiew besucht, die 17 in Italien gestohlenen Gemälde weltberühmter Künstler zeigt.

Die Ausstellung wurde im Khanenko-Museum in Kiew eröffnet, berichtet ein Korrespondent von Ukrinform.

17 Gemälde, darunter Werke von Rubens, Tintoretto, Caroto, Pisanello und Mantegna, wurden am 11. Novermber 2015 aus dem städtischen Museum Castelvecchio in Verona gestohlen. Im Mai 2016 konnte der ukrainische Grenzschutz die Werke in der Region Odessa, nahe der ukrainisch-moldawischen Grenze, sicherstellen.

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Texte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
*/ ?>