In Ukraine noch ein Feiertag in Sicht – Präsident bringt Gesetzentwurf ein

In Ukraine noch ein Feiertag in Sicht – Präsident bringt Gesetzentwurf ein

Ukrinform Nachrichten
Präsident Wolodymyr Selenskyj bringt den Gesetzentwurf in die Werchowna Rada (Parlament – Red.) ein, den Tag der Staatlichkeit der Ukraine am 28. Juli als Feiertag zu etablieren.

Dies sagte Präsident in seiner Ansprache an Parlamentsabgeordnete bei der feierlichen Sitzung der Werchowna Rada zum 30. Jahrestag der Unabhängigkeit der Ukraine.

Wie berichtet unterzeichnete Präsident Wolodymyr Selenskyj zuvor während der Feierlichkeiten anlässlich des Unabhängigkeitstages im Zentrum der Hauptstadt ein Dekret zur Feier der Entstehung des ukrainischen Staates am Tag der Taufe der Kyjiwer Rus-Ukraine – am 28. Juli.

nj


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-