Selenskyj plädiert für Sanktionen gegen Business russischer Beamter

Selenskyj plädiert für Sanktionen gegen Business russischer Beamter

Ukrinform Nachrichten
Präsident Wolodymyr Selenskyj ist überzeugt, dass die Ukraine Sanktionen gegen Russen verhängen sollte, wo sie wirkliche Auswirkungen haben. Er appelliert an Länder, die durch ihre Sanktionen auf Geschäfte, Immobilien oder Konten russischer Beamter, die an politischen Repressionen auf der Krim beteiligt wind, Einfluss ausüben können.

Dies sagte Präsident in einem Interview für Krim-Journalisten, dass Ukrajinska Prawda veröffentlichte.

Präsident wies darauf hin, dass es Staaten wie die USA, Deutschland, Frankreich, Großbritannien gebe, die mit ihren Sanktionen realistisch „entschlossen gegen einige russische Beamte und zeitweilige Beamte auf der Krim agieren können, die irgendwo im Ausland etwas haben“. Ihm zufolge erwäge die ukrainische Seite mit ihnen solche Sanktionen, und sie seien wirksam.

Selenskyj machte ferner deutlich, dass die Ukraine viele personale Sanktionen gegen das russische Militär verhängt habe.

nj


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-