Jermak bezeichnet Selenskyjs Besuch in Litauen als sehr produktiv

Jermak bezeichnet Selenskyjs Besuch in Litauen als sehr produktiv

Ukrinform Nachrichten
Der Leiter des Büros des Präsidenten der Ukraine, Andrij Jermak, betrachtet den Besuch von Wolodymyr Selenskyj in Litauen, bei dem wichtige internationale Dokumente unterzeichnet wurden, als sehr effektiv.

Darüber schrieb er laut Ukrinform auf Facebook.

„Jetzt (gestern – Red.) findet eine sehr produktive Reise von Präsident Wolodymyr Selenskyj nach Litauen statt. Die Ukraine, Litauen und Polen haben drei gemeinsame Dokumente unterzeichnet, unter anderem zur Unterstützung der EU- und NATO-Mitgliedschaft der Ukraine“, postete Jermak.

Er stellte auch fest, dass Wolodymyr Selenskyj und Gitanas Nauseda an der Einführungssitzung der Konferenz über Reformen in der Ukraine zum Thema „Starke Ukraine in der starken europäischen und euro-atlantischen Familie“ teilgenommen haben.

„Das Beste ist, dass sich die Menschen um den Aufbau der gemeinsamen Zukunft zusammenschließen. Das ist auch aktuell für die Länder. Die Ukraine, Polen und Litauen haben sich für den Aufbau eines demokratischen, stabilen und sicheren Europas zusammengeschlossen“, schrieb Jermak.

Der Leiter des Präsidentenbüros fügte außerdem hinzu, dass die Ukraine die Unterstützung der Freunde unseres Landes, darunter Polens, Litauens, der Vereinigten Staaten, Kanadas, Großbritanniens, der Türkei, Estlands, der Schweiz und vieler anderer Länder, schätzt.

„Vielen Dank für einen gut organisierten Arbeitsbesuch und Ergebnisse, die Hoffnung für die europäische Zukunft der Ukraine wecken!“, so Jermak.

Wie berichtet hielt sich Wolodymyr Selenskyj vom 6. bis 7. Juli zu einem Arbeitsbesuch in der Republik Litauen auf. Am Dienstagnachmittag betonte er bei trilateralen Gesprächen mit dem litauischen Präsidenten Gitanas Nauseda und dem Präsidenten des Europäischen Rates, Charles Michel, die Beständigkeit des strategischen Kurses der Ukraine auf die Vollmitgliedschaft in der Europäischen Union.

Die Internationale Konferenz über Reformen in der Ukraine (Ukraine Reform Conference) wurde 2017 in London als Format zur Vereinigung der Bemühungen von Partnern und Freunden der Ukraine eingeleitet. Die Teilnehmer des Forums besprechen die Lage im Land und bewerten die demokratischen Transformationen und Reformen, die seit 2014 umgesetzt werden. Die Konferenz wurde danach 2018 in Kopenhagen und 2019 in Toronto einberufen.

Foto: Büro des Präsidenten

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-