Präsident nennt nächsten Schritt bei Bekämpfung von Fehlinformationen

Präsident nennt nächsten Schritt bei Bekämpfung von Fehlinformationen

Ukrinform Nachrichten
Der Präsident der Ukraine, Wolodymyr Selenskyj, berichtete heute auf dem Allukrainischen Forum „Ukraine 30. Internationale Politik“, dass die Ukraine begonnen habe, ein System zur Bekämpfung von Desinformation auf staatlicher Ebene zu schaffen, und der nächste Schritt sei die Einführung des Systems der strategischen Kommunikationen und der Koordination auf internationaler Ebene mit unseren Verbündeten.

Das meldet ein Korrespondent von Ukrinform.

Selenskyj merkte an, dass der Informationskrieg gegenwärtig an besonderer Bedeutung gewinnt.

„Cyberbedrohungen, Angriffe auf kritische Infrastrukturen werden zu fast alltäglicher Erscheinung. Wir müssen unsere Erfahrungen mit Partnern in diesen Bereichen teilen und sich gemeinsamen Anstrengungen zur Bewältigung dieser Herausforderungen der modernen Welt anschließen“, betonte Selenskyj.

Seinen Worten zufolge ist „ein wichtiges Thema für unsere digitale Realität die wirksame Abwehr von hybriden und verschiedenen Desinformationsangriffen“.

„Im letzten Jahr haben wir damit begonnen, ein System zur Aufdeckung, was wichtig ist, ein System zur Bekämpfung von Fehlinformationen auf staatlicher Ebene, zu schaffen. Der nächste Schritt ist, ein solches System der strategischen Kommunikationen und der Koordination, sowohl auf staatlicher Ebene als auch auf internationaler Ebene mit unseren Verbündeten, in Gang zu bringen“, sagte Selenskyj.

Er betonte die Wichtigkeit der Herstellung eines positiven Images der Ukraine im Ausland. „Es ist ein mächtiges Instrument. Erstens als Bekanntschaft mit der Ukraine und zweitens als Überwindung all dieser Stereotypen, die auf Propaganda und Fehlinformationen beruhen. Die Ukraine muss eine anerkannte positive Marke werden, die für alle Touristen attraktiv ist, attraktiv für Reisen, Studium, Bildung, Wirtschaft“, sagte der ukrainische Staatspräsident.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-