Stoltenberg schlägt Diskussionsthemen für den Rat NATO-Russland vor

Stoltenberg schlägt Diskussionsthemen für den Rat NATO-Russland vor

Ukrinform Nachrichten
Der NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat Moskau aufgerufen, die Sitzung des Rats NATO-Russland abzuhalten.

Dies berichtet Ukrinform unter Berufung auf DW.

„Wir haben die russische Regierung bereits vor über einem Jahr zu einem neuen Treffen eingeladen, darauf gab es aber keine positive Antwort“, sagte Stoltenberg WELT.

Es gebe ihm zufolge viele Themen, die zu diskutieren seien, die gemeinsame Interessen der NATO und Russlands betreffen, erklärte Stoltenberg. Der Ball liege nun in Moskau, sagte er im WELT-Interview.

„Die Beziehungen zwischen der Nato und Russland haben mittlerweile einen Tiefpunkt erreicht, wie wir ihn seit Ende des Kalten Krieges nicht mehr kennen“, betonte Stoltenberg.Dialog sei der beste Weg ist, Spannungen zu überwinden, fügte er hinzu.

Die bislang letzten Gespräche mit Russland im Nato-Russland-Rat gab es im Juli 2019.Wie berichtet, erklärte Stoltenberg, dass der Bündnis bereit sei, „im Ernstfall jeden Alliierten zu beschützen und zu verteidigen gegen jede Art von Bedrohung, die von Minsk und Moskau ausgehe. 

Der turnusmäßige Gipfel der Staats- und Regierungschefs der NATO findet am 14. Juni in Brüssel statt. Wie berichtet, werde die Entscheidung über die Gewährung des Membership Action Plan (MAP) der NATO an die Ukraine nicht getroffen werden.

nj


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-