Awakow inspiziert Truppen des Innenministeriums in der Ostukraine

Awakow inspiziert Truppen des Innenministeriums in der Ostukraine

fotos
Ukrinform Nachrichten
Innenminister der Ukraine Arsen Awakow hat am Montag die Stellungen der Einheiten des Innenministeriums in der Ostukraine besucht. Ziel der Inspektionsreise ist die Kontrolle der Verteidigungsfunktionen, für die die Einheiten der Nationalgarde und die anderen Einheiten des Systems des Innenministeriums, die zur Vereinigten Kräfte gehören, verantwortlich sind, erklärte Awakow.

„Wir rechnen mit einer friedlichen Lageentwicklung, wollen die Eskalation, die die russischen Söldner und die russischen Streitkräften vorbereiten, zu verhindern, sind aber gleichzeitig vollständig bereit, unsere Grenzen zu verteidigen“, betonte er.

Nach Angaben des Ministers findet die Inspektionsreise entlang der ganzen Konfliktlinie in den Regionen Donezk und Luhansk statt.

„Seit 2015 ist die Konzentration der feindlichen Kräfte an den unseren Grenzen am größten. Angesichts der Hysterie und der Informationsattacke der russischen Propagandisten kann man mit Sicherheit behaupten, dass die Gefahr am größten ist“, betonte Awakow.

Der Innenminister teilte weiter mit, dass heute neben den Inspektionen auch die Übungen zur Bekämpfung von Sabotage und die gemeinsame Übung des Katastrophenschutzdienstes und des Grenzschutzdienstes im Asowschen Meer für die Minenräumung durchgeführt werden.

Der Kommandeur der Operation der Vereinigten Kräfte Wolodymyr Krawtschenko erklärte, dass dieVerbände der Vereinigten Kräfte auf alle Aktionen des Feindes vorbereitet sind.

Der Kommandeur des Regiments der Nationalen Garde „Asov“ Denys Prokopenko betonte, dass das Regiment in die erhöhte Alarmbereitschaft versetzt wurde. Das Regiment sei zur Abwehr der Aggression der „Volksrepubliken Donezk und Luhansk“ und Russland bereit. „Unsere Aufgabe ist, das zu verhindern, was 2014 passiert wurde“.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-