Eskalation in Ostukraine: Kuleba telefoniert mit Außenministern der Slowakei und Georgiens

Eskalation in Ostukraine: Kuleba telefoniert mit Außenministern der Slowakei und Georgiens

Ukrinform Nachrichten
Der Außenminister der Ukraine, Dmytro Kuleba, hat bei einem Telefongespräch gestern Abend die Außenminister der Slowakischen Republik und Georgiens über die erhöhte militärische Präsenz der Russischen Föderation entlang der russisch-ukrainischen Grenze informiert.

Dies gab, wie Ukrinform berichtet, der Pressedienst des Außenministeriums der Ukraine bekannt.

Das Hauptthema des Telefongesprächs war die Verschärfung durch Russland der Sicherheitslage in den vorläufig besetzten Teilen der Regionen Donezk und Luhansk sowie auf der Krim.

„Kuleba informierte Korcok ausführlich über die Erhöhung der militärischen Präsenz Russlands entlang der russisch-ukrainischen Grenze, die Intensivierung der bewaffneten Angriffe auf ukrainische Positionen und Objekte der zivilen Infrastruktur nicht weit von der Kontaktlinie sowie die mangelnde Bereitschaft Russlands, sein Engagement für den Waffenstillstand zu bestätigen“, heißt es in der Meldung.

Der slowakische Außenminister versicherte der Ukraine die bedingungslose Unterstützung von der neu gebildeten slowakischen Regierung der Souveränität und territorialen Integrität der Ukraine vor dem Hintergrund des destabilisierenden Vorgehens Russlands.

Korcok drückte auch die Bereitschaft seines Landes aus, sich der Arbeit der Krim-Plattform anzuschließen.

Des Weiteren informierte Kuleba nach Angaben des Pressedienstes des ukrainischen Außenministeriums seinen georgischen Amtskollegen beim Telefongespräch über die destabilisierenden Handlungen der Russischen Föderation, einschließlich der Verschärfung durch Russland der Sicherheitslage in der Ostukraine und auf der Krim.

Er machte besonders darauf aufmerksam, dass Russland nicht bereit ist, sein Engagement für den Waffenstillstand zu bestätigen, aktiv Truppen an die Grenze zur Ukraine zusammenzieht und die Propaganda intensiv verbreitet, die Feindschaft hervorruft und die Realität verzerrt.

Salkaliani bekundete die Solidarität mit der Ukraine, bekräftigte die unveränderliche Unterstützung von Georgien der Souveränität und territorialen Integrität der Ukraine und betonte die Bereitschaft seines Landes, sich der internationalen Unterstützung der Ukraine in verschiedenen Formaten anzuschließen, um russische Aggression abzuwehren.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-