Merkel und Macron rufen Putin auf, zur Stabilisierung der Situation in Ostukraine beizutragen

Merkel und Macron rufen Putin auf, zur Stabilisierung der Situation in Ostukraine beizutragen

Ukrinform Nachrichten
Der französische Präsident Emmanuel Macron, die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel und der russische Präsident Wladimir Putin führten eine gemeinsame Videokonferenz durch, bei der der russische Staatschef aufgefordert wurde, zur Stabilisierung der Situation in der Ostukraine beizutragen.

Dies gab der Pressedienst des Elysee-Palastes bekannt, berichtet Ukrinform.

So betonten Merkel und Macron, dass sich Russland dazu verpflichten muss, die Feuereinstellung im Donbass sicherzustellen und zum Ausweg aus der Krise mit Einhaltung der Minsker Abkommen beizutragen.

Die Parteien erörterten auch eine mögliche Zusammenarbeit im Bereich des Vakzins Sputnik V.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-