Krawtschuk spricht über Gefahr einseitiger Kündigung der Waffenruhe durch Russland

Krawtschuk spricht über Gefahr einseitiger Kündigung der Waffenruhe durch Russland

Ukrinform Nachrichten
Der Leiter der ukrainischen Delegation in der trilateralen Kontaktgruppe zur Lösung der Situation in der Ostukraine, Leonid Krawtschuk, erlärte über die Gefahr einer einseitiger Kündigung der Waffenruhe durch Russland in der Ostukraine.

Krawtschuk äußerte Protest gegen eine Mitteilung der so genannten „Volksmiliz der Volksrepublik Donezk“ über eine „Erteilung des Erlaubnis auf unterdrückendes Feuer für die Zerstörung von Feuernesten des Gegners“, teilte die ukrainische Delegation auf Facebook mit. Nach seinen Worten stellt diese Mitteilung die Gefahr „einer einseitiger Kündigung des Regimes der Feuereinstellung durch durch die russische Seite und der Umsetzung der Vereinbarungen von Minsk“ dar.

Die Konsultationen dauern an, heißt es.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-