Ukrainisch-türkische Beziehungen: Präsident Selenskyj begrüßt neues „Quadriga“-Format und lädt Erdogan in Kjyiw ein

Ukrainisch-türkische Beziehungen: Präsident Selenskyj begrüßt neues „Quadriga“-Format und lädt Erdogan in Kjyiw ein

Ukrinform Nachrichten
Präsident der Ukraine Wolodymyr Selenskyj hat bei seinem Treffen mit Außenminister und Verteidigungsminister der Türkei, Mevlüt Çavuşoğlu und Hulusi Akar, ein neues „Quadriga“-Format für politische und sicherheitspolitische Konsultationen zwischen der Ukraine und Türkei begrüßt.

Beim Treffen am Freitag nannte er diese Konsultationen ein „historisches Moment“, wie die Pressestelle des Präsidenten mitteilte. Mit dem „Quadriga“-Format „können wir können schneller vorwärts gehen“, sagte Selenskyj.

Der Staatschef betonte im Gespräch eine besondere Rolle der strategischen Partnerschaft zwischen Kyjiw und Ankara und eine Bereitschaft zur weiteren Entwicklung der Beziehungen zwischen beiden Ländern in allen Bereichen, wo ein gegenseitiges Interesse besteht. Er bedankte sich bei Ministern für die Unterstützung der Souveränität und territorialen Integrität der Ukraine durch die Türkei. Laut der Pressestelle lud Selenskyj den türkischen Staatschef Recep Tayyip Erdogan zu einem Staatsbesuch in die Ukraine ein.

Am Freitag führten die Außenminister und Verteidigungsminister der Ukraine und der Türkei, Dmytro Kuleba, Andrij Taran, Mevlüt Çavuşoğlu und Hulusi Akar, Gespräche in Kyjiw im „Quadriga“-Format durch.

Am 16. Oktober trafen sich die Präsidenten Selenskyj und Erdogan in Istanbul. Damals wurden eine Reihe von bilateralen Dokumenten unterzeichnet. Die Verteidigungsminister Taran und Akar unterzeichneten einen Rahmenvertrag über die Zusammenarbeit im Militärbereich.

Am 14. Dezember schloss das Verteidigungsministerium der Ukraine zum ersten Mal in der Geschichte Verträge mit Unternehmen aus der Türkei.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-