Generalmajor Julia Laputina wird Veteranenministerin

Generalmajor Julia Laputina wird Veteranenministerin

foto
Ukrinform Nachrichten
Das ukrainische Parlament hat Julia Laputina zum Ministerin für Veteranenangelegenheiten ernannt. Für die Ernennung stimmten 248 Abgeordnete des Parlaments.

Laputina ist Generalmajor des Sicherheitsdienst der Ukraine SBU. Bisher war sie als Generaldirektorin eine Departements im Ministerium für Reintegration der besetzen Gebiete tätig.

Laputina ist 1967 in Kyjiw geboren. Sie studierte Pädagogik und Psychologie und hat einen Doktortitel in Psychologie. 1992 trat sie in den SBU ein. Von 2010 bis 2012 war sie die stellvertretende Leiterin des Zentrum für Sonderoperationen „A“ des SBU. Seit 2104 war sie die die stellvertretende Leiterin des Departements für Spionageabwehr und Schutz der Interessen des Staates im Bereich der Informationssicherheit im SBU. Im April 2014 beteiligte sich an der Operation des SBU auf dem Flughafen Kramatorsk. Vom September bis zum Dezember 2014 kommandierte sie eine operative Gruppe des SBU für Festnahmen von Mitgliedern der terroristischen Formationen im Gebiet der Antiterror-Operation.

Im März 2020 wurde sie vom Präsident Selenskyj zum Generalmajor befördert.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-