Bekannte Maidan-Teilnehmer erhalten Vorladung zum Staatlichen Ermittlungsbüro

Bekannte Maidan-Teilnehmer erhalten Vorladung zum Staatlichen Ermittlungsbüro

Ukrinform Nachrichten
Einige Teilnehmer der Revolution der Würde haben mitgeteilt, dass sie Vorladungen zur Vernehmung beim Staatlichen Ermittlungsbüro (DBR) in einem der „Maidan-Fälle“ erhielten.

Unten denen, die ihren Vorladungen öffentlich machten, sind der frühere Sekretär des Rates für Nationale Sicherheit und Verteidigung der Ukraine (RNBO) Olexandr Turtschynow, Ex-Regierungschef Arsenij Jazenjuk, die ehemalige Parlamentsabgeordnete Tetjana Tschornowil.

Nach Angaben von Tschornowil werden die Maidan-Teilnehmer im Rahmen des Ermittlungsverfahren über „illegale Machtergreifung“ vorgeladen. Das Verfahren wurde ihr zufolge auf Anzeige des ehemaligen stellvertretenden Generalstaatsanwalts während der Präsidentschaft von Wiktor Janukowytsch und jetzigen Parlamentsabgeordneten von der „Oppositionelle Plattform – Für das Leben“, Renat Kusmin, eingeleitet.

Am 21. November 2013 begannen in der Ukraine Proteste gegen die Entscheidung der Staatsführung, das Assoziierungsabkommen mit der EU nicht zu unterzeichnen. Die Proteste auf dem Platz der Unabhängigkeit in Kyjiw (Maidan), später als die Revolution der Würde genannt, dauerten bis zum Februar 2014. Während der Revolution der Würde sind 104 Menschen ums Leben gekommen. Später wurden die Opfer die „Himmlische Hundertschaft“ genannt.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-