Covid-19: NATO erwägt Hilfen für Ukraine

Covid-19: NATO erwägt Hilfen für Ukraine

Ukrinform Nachrichten
Die Nordatlantische Allianz (NATO) bietet ihren Mitgliedern und Partnerländern konkrete Hilfen zur Bekämpfung der Ausbreitung des Coronavirus.

Die stellvertretende NATO-Sprecherin Carmen Romero hat bei einer Rede auf dem Lwiw-Forum 2020, das online als ein Experten-Marathon stattfindet, Beispiele dafür abgeführt.

Die Allianz leiste Unterstützung Romero zufolge durch die Bereitstellung von kritischen Hilfen: Beförderung des Personals und medizinischer Mittel, Errichtung von Krankenhäusern und desgleichen mehr. Seit Ende Oktober wurden von der NATO mehrere Länder unterstützt, darunter Albanien, Tschechien, Montenegro, Nordmazedonien, Moldawien, Tunesien; die Frage der Unterstützung für die Ukraine und Bosnien-Herzegowina werde geprüft, sagte sie.

Das Lwiwer Sicherheitsforum wird zum vierten Mal durchgeführt.

nj


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-