Proteste: Einzelunternehmer blockieren Fernstraßen

Proteste: Einzelunternehmer blockieren Fernstraßen

foto
Ukrinform Nachrichten
In der Oblast Lwiw haben Tausende Aktivisten am Montagmorgen die Fernstraßen blockiert.

Die Vertreter der Bewegung #SaveFOP (FOP - physische Person Unternehmer – Anm. der Red.) gingen ständig über die Fußgängerübergänge an sechs Fernstraßen, teilte eine Sprecherin der Polizei in der Region. An jedem Fußgängerübergang gab es von 50 bis 200 Personen. Sie behinderten den Verkehr in beiden Richtungen. Die Protestaktion endete um 12:00 Uhr.

Das war nicht die erste Aktion der Bewegung. Seit dem September fordert sie keine „selektiven“ Schließungen von Unternehmern wegen der Corona-Pandemie, Annahme des Gesetze über das vereinfachte Besteuerungssystem. Sie sind auch gegen die Einführung von elektronischen Registrierkassen.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-