„Diener des Volkes“ räumt Wahlbeteiligung von 35 Prozent ein

„Diener des Volkes“ räumt Wahlbeteiligung von 35 Prozent ein

Ukrinform Nachrichten
Die Partei „Diener des Volkes“ geht davon aus, dass die Wahlbeteiligung bei den Kommunalwahlen nicht mehr als 35 Prozent betrug.

Diese Meinung äußerte der Parteivorsitzende Oleksandr Kornijenko bei einem Briefing im Wahlstab der Partei nach dem Ende der Abstimmung, berichtet ein Ukrinform-Korrespondent.

„Zuallererst die Wahlbeteiligung zum Stand von 20:00 Uhr. Bei uns wird es noch gezählt, aber leider müssen wir feststellen, dass sie seit dem letzten Gespräch nicht viel gewachsen ist. Das heißt, die Tendenz bleibt in der Tat so. Es besteht der Verdacht, dass sie nicht mehr als 35 Prozent sein wird“, sagte Kornijenko.

Insbesondere, so stellte er fest, lag die Wahlbeteiligung in der Region Kyjiw laut Angaben der Partei bei 32 Prozent.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-