Ukraine unternahm wichtige Schritte für einen Dialog. Nun ist Russland dran - Borrell

Ukraine unternahm wichtige Schritte für einen Dialog. Nun ist Russland dran - Borrell

Ukrinform Nachrichten
Präsident Wolodymyr Selenskyj habe wichtige Schritte unternommen, um den Dialog über die Wiederherstellung der territorialen Integrität der Ukraine zu fördern. Russland müsse nun ähnliche Anstrengungen intensivieren.

Dies erklärte der Vizepräsident der Europäischen Kommission, der Hohe Vertreter der EU für Auswärtige Angelegenheiten und Sicherheitspolitik, Josep Borrell, während eines gemeinsamen Briefings mit dem Außenminister Dmytro Kuleba, berichtet ein Ukrinform-Korrespondent.

"Was die territoriale Integrität angeht - alles, was wir sagen müssen, ist es, dass die EU die Souveränität und territoriale Integrität der Ukraine voll unterstützt. Wir haben die illegale Annexion der Krim nicht anerkannt und werden sie nie anerkennen. Präsident Selenskyj hat wichtige Schritte unternommen, um mehr Raum für Dialog und Diplomatie zu schaffen. Und wir fordern Russland auf, die gleichen Anstrengungen zu ergreifen", sagte Borrell.

nj


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-