Die Ukraine an politischen Konsultationen mit irakischem Außenministerium interessiert – Dschaparowa

Die Ukraine an politischen Konsultationen mit irakischem Außenministerium interessiert – Dschaparowa

foto
Ukrinform Nachrichten
Ukrainische Diplomaten seien an politischen Konsultationen zwischen den Außenministerien der Ukraine und des Irak interessiert, und Außenminister Dmytro Kuleba sei bereit, seinen irakischen Amtskollegen zu empfangen.

Dies wurde während des Treffens der Ersten stellvertretenden Ministerin Emine Dschparowa mit dem Botschafter der Republik Irak in der Ukraine, Bakir Ahmad Aziz Al-Jaff, erörtert.

Darüber berichtet Ukrinform unter Bezugnahme auf den Pressedienst des Außenministeriums der Ukraine.

„Während des Treffens haben die Parteien die Notwendigkeit festgestellt, den politischen Dialog auf hoher Ebene zu intensivieren. Emine Dschparowa hat die Bereitschaft des ukrainischen Außenministers Dmytro Kuleba bekräftigt, seinen irakischen Amtskollegen zu empfangen, und betonte das Interesse der ukrainischen Seite an politischen Konsultationen zwischen den Außenministerien der beiden Länder“, heißt es im Bericht.

Die Gesprächspartner bekundeten gegenseitiges Interesse an der Weiterentwicklung der handelswirtschaftlichen und militärtechnischen Zusammenarbeit und erörterten auch die Möglichkeit, im ersten Halbjahr 2021 die nächste Sitzung der ukrainisch-irakischen gemeinsamen Kommission für handelswirtschaftliche, wissenschaftliche und technische Zusammenarbeit in Kyjiw abzuhalten.

Frau Dschaparowa informierte den irakischen Botschafter über zahlreiche Menschenrechtsverletzungen in der von Russland besetzten Autonomen Republik Krim und betonte, dass die Militarisierung der Halbinsel eine Bedrohung für die regionale und globale Sicherheit darstellt. Sie wies auch auf Pläne der Ukraine zum Start der „Krimplattform“ hin, die die Präsenz der Krim-Frage auf der internationalen Agenda stärken soll.

Außerdem diskutierten Dschaparowa und Bakir Ahmad Aziz Al-Jaff Fragen der Zusammenarbeit zwischen der Ukraine und dem Irak im Rahmen internationaler Organisationen.

Foto: mfa.gov.ua

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-