USA erkennen „Wahlen“ auf besetzter Krim nicht an - Botschaft

USA erkennen „Wahlen“ auf besetzter Krim nicht an - Botschaft

Ukrinform Nachrichten
Die Vereinigten Staaten verurteilen und erkennen die am 13. September abgehaltenen sogenannten russischen Wahlen auf der vorläufig besetzten Krim nicht an, postete bei Facebook die US-Botschaft in der Ukraine.

„Wir verurteilen und erkennen die sogenannten Wahlen nicht an, die auf der Krim am 13. September durchgeführt wurden. Russland hat erneut die Souveränität der Ukraine auf dem Territorium verletzt, das Russland gewaltsam besetzt und zu annektieren versucht hat“, heißt es in der Meldung.

US-Diplomaten betonten, dass die Sanktionen gegen Russland fortgesetzt werden, bis die Ukraine die Kontrolle über die Krim wieder hat und es Donbass verlässt.

Wie Ukrinform berichtete, wandte sich die Ukraine am 14. September an den Generalsekretär der Vereinten Nationen und die Mitglieder des Sicherheitsrates und informierte sie offiziell über die illegale Organisation und die Abhaltung durch Russland der sogenannten „Wahlen“ zu illegitimen Organen, die von der russischen Besatzungsverwaltung auf der ukrainischen Krim etabliert wurden.

Die Europäische Union hat die Nichtanerkennung der Ergebnisse der durch die Russische Föderation auf der besetzten Krim und in Sewastopol abgehaltenen Kommunal- und Regionalwahlen erklärt.

Bekanntlich endeten am 13. September in Russland die Regionalwahlen, die zum ersten Mal in der Geschichte innerhalb von drei Tagen unter dem Vorwand der Bekämpfung der Ausbreitung des Coronavirus stattgefunden haben. Das Außenministerium der Ukraine hat einen starken Protest gegen die Russische Föderation in diesem Zusammenhang erhoben und die illegale Organisation und Abhaltung der durch die Russische Föderation sogenannten „Wahlen“ in den vorläufig besetzten Gebieten der Autonomen Republik Krim und der Stadt Sewastopol am 13. September 2020 verurteilt.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-