„Normandie-Treffen“ auf Ebene der Außenminister findet im September statt - Kuleba

„Normandie-Treffen“ auf Ebene der Außenminister findet im September statt - Kuleba

Ukrinform Nachrichten
Die Außenminister Deutschlands, Frankreichs, der Ukraine und Russlands werden das nächste Treffen im September abhalten.

Das gab heute der ukrainische Außenminister Dmytro Kuleba in einem Interview mit gazeta.ua bekannt.

„Am Montag (dem 24. August) hatte ich ein Treffen mit meinem deutschen Amtskollegen Heiko Maas. Wir haben das Treffen der Minister des „Normandie-Formats“ im September vereinbart. Das Treffen der Berater soll ebenfalls in diesem Monat stattfinden“, sagte Kuleba.

Er fügte hinzu, dass die Ukraine darauf eingestellt sei, so schnell wie möglich voranzukommen.

„Uns unterstützen Deutschland und Frankreich. Den Prozess verzögert nur die russische Seite“, sagte der ukrainische Diplomat.

Kuleba sagte im Kommentar über mögliche nächste Schritte bei der Umsetzung der Minsker Abkommen und stellte fest, dass wir zuerst sicherstellen müssen, dass der Waffenstillstand im Donbass „wirklich eine neue Realität und keine Nachahmung davon ist“.

„Die Idee des Treffens in Berlin ist es, zu besprechen, was als nächstes zu tun ist. In Paris sind hauptsächlich Sicherheitsvereinbarungen getroffen worden. Nach der Sicherheit bewegen wir uns in Richtung Politik“, sagte der Außenminister.

Wie Ukrinform berichtete, gab das Büro des Präsidenten der Ukraine am 25. August bekannt, dass das für den 28. August geplante Treffen der Berater des Normandie-Quartetts im Zusammenhang mit der Geschäftsreise des Beraters des französischen Präsidenten Emmanuel Bonne verschoben wurde.

Die ukrainische Seite bei den Beratertreffen vertritt der Leiter des Büros des Präsidenten Andrij Jermak.

In einem Gespräch mit den Medien in der Region Dnipropetrowsk kündigte er an, dass das Treffen der Berater der Präsidenten der Länder des Normandie-Formats Anfang September stattfinden könnte.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-