Nicaragua ernennt Konsul auf besetzter Krim: Ukraine schickt eine Protestnote

Nicaragua ernennt Konsul auf besetzter Krim: Ukraine schickt eine Protestnote

Ukrinform Nachrichten
Das Außenministerium der Ukraine habe eine Protestnotiz an Nicaragua geschickt, mit der Forderung, die Entscheidung über die Ernennung eines Honorarkonsuls auf der von Russland vorläufig besetzten Krim aufzuheben, erklärte heute während eines Online-Briefings der Außenminister der Ukraine, Dmytro Kuleba, berichtet ein Ukrinform-Korrespondent.

„Wir haben erfahren, dass die nicaraguanische Regierung leider trotz der Warnung der Ukraine, solchen Schritt nicht zu machen, offiziell einen Honorarkonsul in der Autonomen Republik Krim ernannt hat, die vorläufig von Russland besetzt ist... Der nicaraguanischen Regierung ist bereits eine Note geschickt worden, mit der Forderung, diese unrechtmäßige Entscheidung sofort aufzuheben. In der Protestnote steht auch die Warnung davor, dass die Ukraine bei keiner Reaktion aus Nicaragua Sanktionen gemäß ihrer Gesetzgebung verhängen wird“, sagte Kuleba.

yv 


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-