Saakaschwili kündigt Rückkehr nach Georgien an

Saakaschwili kündigt Rückkehr nach Georgien an

Ukrinform Nachrichten
Der Chef des Exekutivkomitees des Nationalen Rates für Reformen in der Ukraine und ehemalige Staatspräsident Georgiens, Micheil Saakaschwili, hat erklärt, dass er nach Georgien zurückkehrt. Das teilte Georgia Online mit.

Saakaschwili entschuldigte sich beim georgischen Volk für seine Fehler in der Vergangenheit. Er wollte aber, dass sein Volk besser lebte, betonte der Politiker. Saakaschwili sei sicher, dass dass seine Tätigkeit auf dem Posten des Präsidenten nicht umsonst gewesen sei, viele Errungenschaften seien erhalten geblieben. „Gleichzeitig, wenn ich die Nachrichten aus Georgien höre, verstehe ich ganz klar und weiß, dass wir viel besser leben können und jeder Georgier reicher sein kann und wir können das gemeinsam schaffen. Ich kehre zurück!“

Saakaschwili dankte auch der Ukraine und nannte sie „mein zweites Zuhause“.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-