Präsident: Einhaltung der Waffenruhe in besetzten Gebieten hängt von Russland ab

Präsident: Einhaltung der Waffenruhe in besetzten Gebieten hängt von Russland ab

Ukrinform Nachrichten
Die Ukraine halte sich zu 100 Prozent an die Feuereinstellung im Donbass und die Einhaltung des Waffenstillstands im unkontrollierten Gebiet hänge von Russland ab, erklärte heute der ukrainische Staatspräsident Wolodymyr Selenskyj vor Journalisten bei der Eröffnung des zweiten Blocks des Krankenhauses Okhmatdyt, berichtet ein Ukrinform-Korrespondent.

„Heute sehen wir, dass wir das (die Feuereinstellung im Donbass - Red.) zu 100 Prozent einhalten. Nicht zu 99,9 Prozent, sondern zu 100 Prozent. Und ich bin allen dankbar, die es tun und dafür verantwortlich sind. Was jene Seite angeht, hier bin ich sicher, dass alles von der Russischen Föderation abhängen wird, ob sie alles kontrollieren kann und ob sie - was am wichtigsten ist – jene Vereinbarungen einhalten können, die wir hatten. Wir werden sehen, ob jene Seite das Ende des Krieges wirklich will, worüber sie ständig sprechen, das werden wir spüren“, sagte Selenskyj.

Er betonte, die Feuereinstellung im Donbass sei notwendig, wenn wir den Krieg beenden und unsere Territorien und Menschen wiedererlangen wollen.

„Denn ohne Feuereinstellung wird nichts passieren“, sagte er.

Gleichzeitig räumte er ein, dass es derzeit schwierig sei zu kontrollieren, dass im Raum der Trennlinie keine Schüsse fallen.

„Können wir über die Feuereinstellung sprechen? Ja. Können wir sagen, dass es keine Einzelschüsse gibt? Nein. Sie gibt es, sie existieren, weil es sich um eine 410 km lange Kontaktlinie handelt, eine Trennlinie. Und es ist sehr schwierig, alles zu kontrollieren“, sagte der ukrainische Präsident.

Ihm zufolge werden ukrainische Soldaten „entschieden reagieren“, wenn von der Seite der russischen bewaffneten Formationen „schwere Schüsse oder Angriffe“ kommen werden.

„Unsere Soldaten sind unsere Helden. Wenn es eine ernste Sache geben wird: einen Angriff, ernsthafte Schüsse, die über das hinausgehen, was wir vereinbart haben, werden sie sehr stark reagieren, sie wissen davon“, betonte Selenskyj.

Er merkte auch an, dass die Ukraine auf jeden Fall alles tun werde, um die Feuereinstellung aufrechtzuerhalten.

Wie Ukrinform berichtete, trat am 27. Juli um Mitternacht im Donbass das Regime der totalen Feuereinstellung in Kraft, die bei der Sitzung der Trilateralen Kontaktgruppe vereinbart wurde.

Im Zusammenhang mit der Einführung dieses Regimes im Donbass wurde die Durchführung von Aufklärungsoperationen und der Einsatz von Flugapparaten verboten.

Aber nach den Worten des Befehlshabers der Vereinigten Kkräfte, Generalleutnants Wolodymyr Krawtschenko, haben die Söldner zu Beginn des Tages den Waffenstillstand gebrochen und die Stellungen der ukrainischen Streitkräfte im Donbass beschossen.

Davor haben sich der Präsident der Ukraine, Wolodymyr Selenskyj, und der Präsident Russlands, Wladimir Putin, bei einem Telefongespräch auf die Notwendigkeit einer dringenden Umsetzung zusätzlicher Maßnahmen zur Aufrechterhaltung des Waffenstillstands im Donbass geeinigt.

Zur gleichen Zeit erklärte Dmitri Peskow, Sprecher des russischen Präsidenten, am 27. Juli, dass Russland die Einhaltung des Waffenstillstands im Donbass nicht garantieren könne, da es sich nicht als Konfliktpartei sehe.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-