Parlament entlässt Notenbankchef Smolij

Parlament entlässt Notenbankchef Smolij

Ukrinform Nachrichten
Das ukrainische Parlament hat am Freitag den Chef der Nationalen Bank der Ukraine, Jakiw Smolij, entlassen.

Für die entsprechende Entscheidung stimmten 286 Abgeordnete der Werchowna Rada, berichtet ein Korrespondent von Ukrinform.

Smolij wurde am 15. März 2018 vom Parlament zum Chef der Nationalen Bank der Ukraine ernannt.

Seit dem April 2014 war er stellvertretender Chef der Bank, Im Oktober 2016 wurde Smolij der erste stellvertretende Chef und seit dem 11. Mai 2017 leitete er die Bank kommissarisch.

Am 01. Juli reichte der Bankchef ein Rücktrittsgesuch auf eigenen Wunsch beim Präsidenten der Ukraine ein. Der Grund für seinen Rücktritt ist nach Worten von Smolij „systematischer politischer Druck“ auf die Nationale Bank während einer langen Zeit.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-