Parlament billigt 2 Mrd. Hrywnja für Fluthilfe

Parlament billigt 2 Mrd. Hrywnja für Fluthilfe

Ukrinform Nachrichten
Das ukrainische Parlament hat am Freitag das Gesetz „Über Änderungen im Gesetz „Üben den Staatshaushalt der Ukraine 2020“ verabschiedet.

Mit diesem Gesetz wurde der Reservefonds des Staatshaushalts um zwei Milliarden Hrywnja zur Bewältigung der Hochwasser-Folgen im Westen der Ukraine aufgestockt. Für das Gesetz stimmten 350 Abgeordnete des Parlaments von 226 notwendigen, berichtet ein Korrespondent von Ukrinform.

Die Überschwemmungen wurden im Westen der Ukraine durch starke Regen vom 22. bis 24. Juni ausgelöst. Dabei kamen drei Menschen ums Leben, eine Person ist vermisst. Nur in den Oblasten Iwano-Frankiwsk und Lwiw wurden rund 10.000 Häuser überflutet, 149 Kilometer Autostraßen und 90 Brücken zerstört.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-