Petraschko erörtert mit japanischem Botschafter Intensivierung wirtschaftlicher Zusammenarbeit

Petraschko erörtert mit japanischem Botschafter Intensivierung wirtschaftlicher Zusammenarbeit

foto
Ukrinform Nachrichten
Während des heutigen Treffens des Ministers für Wirtschaftsentwicklung, Handel und Landwirtschaft der Ukraine, Ihor Petraschko, mit dem außerordentlichen und bevollmächtigten Botschafter Japans in der Ukraine, Takashi Kurai, wurde die Intensivierung der bilateralen wirtschaftlichen Zusammenarbeit der Ukraine mit Japan erörtert, berichtet der Pressedienst des ukrainischen Wirtschaftsministeriums bei Facebook.

„Am 28. Mai hat das Treffen des Ministers für wirtschaftliche Entwicklung, Handel und Landwirtschaft der Ukraine, Ihor Petraschko, mit dem außerordentlichen und bevollmächtigten Botschafter Japans in der Ukraine, Takashi Kurai, stattgefunden. Das Ziel des Treffens war die Besprechung der handelspolitischen und wirtschaftlichen Zusammenarbeit sowie den Erfahrungsaustausch im Kampf gegen COVID-19“, heißt es in der Mitteilung.

So hat das bilaterale Handelsvolumen innerhalb von drei Monaten 2020 273 Millionen Dollar überstiegen, um 20,7 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Jahres 2019. Insbesondere wurden nach Japan Waren und Dienstleistungen im Wert von fast 51 Millionen US-Dollar exportiert.

„Die Ukraine ist bereit zur weiteren Intensivierung des konstruktiven Dialogs über die Ausweitung des Angebots ukrainischer Lebensmittel auf dem japanischen Markt“, sagte Petraschko.

Das Interesse der Ukraine, japanische Investitionen in vielversprechende Branchen wie IT, Infrastruktur, Agrarindustriekomplex, Raumfahrtindustrie, Umweltschutz, Abfallentsorgung, erneuerbare Energiequellen usw. anzuziehen, wurde ebenfalls unterstrichen.

Zum Stand vom 31. Dezember 2019 belief sich das Volumen japanischer Investitionen in die ukrainische Wirtschaft auf 139,86 Millionen Dollar.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-