COVID-19: EU-Rat genehmigt 1,2 Mrd. Euro Finanzhilfe für die Ukraine

COVID-19: EU-Rat genehmigt 1,2 Mrd. Euro Finanzhilfe für die Ukraine

Ukrinform Nachrichten
Der Rat der Europäischen Union hat eine Makrofinanzhilfe von 1,2 Milliarden Euro zur Bewältigung der wirtschaftlichen Folgen der COVID-19-Pandemie für die Ukraine endgültig genehmigt.

Das gab Außenminister der Ukraine Dmytro Kuleba auf Twitter bekannt. Er bedankte sich bei der EU für die „Solidarität und aufrichtige Freundschaft“ bei der Bekämpfung des Coronavirus.

Der Rat beschloss am 20. Mai ein Hilfspaket in Höhe von 3 Milliarden Euro zur Unterstützung von zehn Erweiterungs- und Nachbarschaftspartnern zur Bewältigung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise. Nach Angaben des Rats wird Finanzhilfe wird in Form von Darlehen zu äußerst günstigen Bedingungen gewährt und verteilt sich wie folgt:

Albanien: 180 Millionen Euro

Bosnien und Herzegowina: 250 Millionen Euro

Georgien: 150 Millionen Euro

Jordanien: 200 Millionen Euro

Kosovo: 100 Millionen Euro

Moldau: 100 Millionen Euro

Montenegro: 60 Millionen Euro

Republik Nordmazedonien: 160 Millionen Euro

Tunesien: 600 Millionen Euro

Ukraine 1,2 Milliarden Euro

„Die EU-Mittel werden den Partnern helfen, ihren unmittelbaren Finanzierungsbedarf zu decken, der infolge des Ausbruchs von COVID-19 gestiegen ist. Zusammen mit den Hilfen aus dem Internationalen Währungsfonds werden sie dazu beitragen, die makroökonomische Stabilität zu erhöhen und Raum zu schaffen, damit Ressourcen für den Schutz der Bevölkerung und die Abfederung der negativen sozioökonomischen Folgen der Coronavirus-Pandemie bereitgestellt werden können“, heißt es auf der Webseite des Rates.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-