Putins Dekret über Land auf besetzter Krim verstärkt Grundlage für Sanktionen - US-Botschaft

Putins Dekret über Land auf besetzter Krim verstärkt Grundlage für Sanktionen - US-Botschaft

Ukrinform Nachrichten
Die Gewährung von Landbesitz auf der besetzten Krim ausschließlich nur an Russen verstärke die Grundlage für internationale Sanktionen gegen Russland, erklärte die US-Botschaft in der Ukraine bei Facebook.

„Russlands „neues“ Dekret zur Beschränkung der Eigentumsrechte auf den größten Teil des Landes auf der Krim und die Gewährung solcher Rechte ausschließlich nur an Russen verstärkt die Grundlage für die internationalen Sanktionen. Wir wiederholen erneut nachdrücklich: die Krim ist die Ukraine“, heißt es in der Erklärung.

Wie berichtet hat der Präsident der Russischen Föderation Putin durch das Dekret praktisch das gesamte Territorium der annektierten Krim in die Liste der Grundstücke aufgenommen, die Personen ohne die russische Staatsbürgerschaft nicht besitzen dürfen.

yv

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-