Das gefährlichste Virus ist das Virus des Hasses: Selenskyj wendet sich an die Ukrainer

Das gefährlichste Virus ist das Virus des Hasses: Selenskyj wendet sich an die Ukrainer

video
Ukrinform Nachrichten
Die Geschichte mit der Evakuierung der Ukrainer aus China sei eine "weitere Prüfung" für die ukrainische Gesellschaft.

Das erklärte der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj in seiner Videobotschaft.

"Die Geschichte mit dem Coronavirus und der Rückkehr unserer Bürger ist eine weitere Prüfung für die Gesellschaft. In erster Linie möchte ich unseren Bürgern gratulieren, die in ihre Heimat zurückgekehrt sind. Wir freuen uns, dass Sie zu Hause sind. Wir wünschen Ihnen Gesundheit und glauben aufrichtig, dass Sie in den kommenden Wochen zu Ihren Angehörigen zurückkehren können", sagte er.

Selenskyj dankte auch der Besatzung des Flugzeugs, die die Evakuierung durchgeführt hatte, Journalisten, die die Gruppe begleiteten, den Mitarbeitern der Ministerien sowie allen, die sich um die Rückkehr der Ukrainer nach Hause bemüht hatten.

"In den nächsten zwei Wochen müssen wir die Reifeprüfung mit Ehren ablegen. Wir müssen einen kühlen Kopf und ein offenes Herz bewahren. Nicht Schlagzeilen und Fake News zu vertrauen, sondern logischem Denken und Vernunft. Denken Sie daran, dass das schlimmste Virus ein Hass-Virus ist", betonte Präsident.

Wie Ukrinform berichtete, landete die Maschine mit ukrainischen Bürgern und Ausländern an Bord am 20. Februar um 11:50 Uhr auf dem Charkiwer Flughafen. Sie wurden aus der chinesischen Stadt Wuhan evakuiert. Nach medizinischen, Grenz- und Zollkontrollen sind Busse mit Evakuierten in die Ortschaft Nowi Sanschary in der Region Poltawa gefahren. Die aus Wuhan Evakuierten wurden in einem Sanatorium der ukrainischen Nationalgarde untergebracht.

 Insgesamt wurden 45 Ukrainer und 27 Ausländer aus Wuhan evakuiert, die nach zweiwöchiger Quarantäne in ihre Länder zurückkehren.

nj

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-