Selenskyj bittet den Papst, bei Befreiung inhaftierter Ukrainer zu helfen

Selenskyj bittet den Papst, bei Befreiung inhaftierter Ukrainer zu helfen

fotos
Ukrinform Nachrichten
Der Präsident der Ukraine, Wolodymyr Selenskyj, appellierte an den Papst Franziskus, bei der Befreiung der inhaftierten Ukrainer zu helfen.

Das gab das ukrainische Staatsoberhaupt auf Twitter bekannt.

„Der Pontifex tut alles Mögliches, um Frieden und Harmonie auf der ganzen Welt zu erreichen. Nach zwei Monaten des Normandie-Treffens in Paris bat ich um Hilfe bei der Befreiung der Ukrainer, die im Donbas, auf der Krim und in Russland gefangen gehalten werden“, schrieb der Präsident.

Selenskyj postete weiter, er sei vom Gespräch mit dem Papst über den Frieden in der Ukraine inspiriert.

Wie berichtet hat heute der offizielle Besuch des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj im Vatikan begonnen, der eine Audienz beim Papst Franziskus vorsieht.

yv

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-